From: Gemeinschaft Harmonie <hafenhasen@gmx.de>
To: imc-germany@lists.indymedia.org
X-Authenticated-Sender: #0003128140@gmx.net
X-Authenticated-IP: [80.16.216.242]
X-Flags: 0001
Subject: [Imc-germany] Fwd: vermisste deutsche in genua!! helft uns!!
Sender: imc-germany-admin@lists.indymedia.org
Errors-To: imc-germany-admin@lists.indymedia.org
X-BeenThere: imc-germany@lists.indymedia.org
X-Mailman-Version: 2.0
List-Help: <mailto:imc-germany-request@lists.indymedia.org?subject=help>
List-Post: <mailto:imc-germany@lists.indymedia.org>
List-Subscribe: <http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany>,
	<mailto:imc-germany-request@lists.indymedia.org?subject=subscribe>
List-Id: Diskussionen zum deutschsprachigen IMC
<imc-germany.lists.indymedia.org>
List-Unsubscribe: <http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany>,
	<mailto:imc-germany-request@lists.indymedia.org?subject=unsubscribe>
List-Archive: <http://lists.indymedia.org/mailman/public/imc-germany/>
Date: Sun, 22 Jul 2001 12:56:12 +0200 (MEST)

--- Weitergeleitete Nachricht / Forwarded Message ---
Date: Sun, 22 Jul 2001 12:31:10 +0200 (MEST)
From: Gemeinschaft Harmonie <hafenhasen@gmx.de>
To: squat@squat.net
Subject: vermisste deutsche in genua!! helft uns!!

> vermisste deutsche in genua!!!
> letzte nacht gegen 0.00 uhr hat die italienische polizei das vierstoeckige
> indymedia-pressecenter (ein vierstoeckiges gebaeude) und die
> gegenueberliegende schule, wo etwa 100 leute uebernachteten, gerazzt. im
> pressecenter befanden
> sich etwa 200 personen. die polizei begann die einrichtung und technik zu
> zertruemmern. schliesslich tauchte ein italienischer abgeordneter auf, um
> die
> polizei als "diplomat" zurueckzurufen. dies gelang ihm auch, die polizei
> zog
> sich zurueck.
> anders in der gegenueberliegenden schule: die polizei pruegelte ohne
> warnung
> auf die dort schlafenden ein, die situation war unbeschreiblich brutal.
> von
> den 100 leuten wurden ca. die haelfte auf tragbahren herausgefahren,
> manche
> schienen bewusstlos, sie gaben keine lebenszeichen von sich.
> nachdem massiv internationale presse hier auftauchte und die polizei die
> aktion beendete zog sie sich zurueck. in der schule bot sich ein bild der
> verwuestung: alle sachen waren durcheinander geworfen, rucksaecke
> ausgekippt, in
> mehreren stockwerken blutlachen an der wand und auf dem boeden (obgleich
> sie
> versuchten, einige davon wegzuwischen). es war unglaublich schrecklich.
> wir
> konnten alles von der gegenueberligenenden schule beobachten. weder
> anwaeltInnen
> noch journalistInnen durften waehrend der aktion ins gebaeude.
> nun sind wir sehr in sorge um die verhafteten. mehrere botschaften wurden
> eingeschaltet. die deutsche botschaft allerdings zeigt sich sehr
> verhalten. wir
> sprachen mehrmals mit dem milanesischen konsul herrn glueckher. er
> versicherte uns zunaechst, alle deutschen verhafteten wuerden
> normalerweise sofort dem
> konsulat oder den 3 bka-beamten vor ort mitgeteilt. dies sei allerdings
> bisher nicht passiert, lediglich das krankenhaus sprach von einer
> verletzten
> deutschen. mit sicherheit befinden sich die vermissten in polizeigewahrsam
> in
> bolzeneta - und das ist schlimmer als in haft. alle von dort
> zurueckgekehrten
> wurden misshandelt: geschlagen, getreten, herabgewurdigt. die zustaende
> dort
> sind schrecklich!
> der konsul meint nun, er gehe jetzt davon aus dass keine deutschen
> verhaftet
> wurden, denn sie haetten ja nichts erfahren. 
> DIE LEUTE SIND ALSO SEIT 10 STUNDEN VERMISST!!!
> bitte helft uns, diese informationen oeffentlich zu machen, kontaktet
> presse
> und abgeordnete und wer euch noch einfaellt. wir haben zur zeit wegen
> ungewisser stoerungen keinen zugang zu internet-nachrichtenseiten, also
> postet das
> wo ihr koennt.
> 
> bitte helft uns, wir sind in allergroesster sorge um die etwa 25
> vermissten!!! 
> 
> ihr koennt uns hier im indymedia-pressecenter anrufen unter 390103627149.
> 
> -- 
> GMX - Die Kommunikationsplattform im Internet.
> http://www.gmx.net
> 
> GMX Tipp:
> 
> Machen Sie Ihr Hobby zu Geld bei unserem Partner 1&1!
> http://profiseller.de/info/index.php3?ac=OM.PS.PS003K00596T0409a
> 
> 

-- 
GMX - Die Kommunikationsplattform im Internet.
http://www.gmx.net

GMX Tipp:

Machen Sie Ihr Hobby zu Geld bei unserem Partner 1&1!
http://profiseller.de/info/index.php3?ac=OM.PS.PS003K00596T0409a

_______________________________________________
Imc-germany mailing list
Imc-germany@lists.indymedia.org
http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany

hi,

cenjur (http://www.seidl.de/cenjurhome.htm) will EU-Kommission einschalten
-> siehe mein - von indymedia unabhaengiger - mailaustausch unten im body
dieser mail; checkt das doch mal mit aus - ich bin mir da unsicher.

grusz++

matze schmidt



hallo Gudrun,

wenn du momentan die rohrpost und eventuell auch die englishe nettime-liste
checkst, dann wirst du sehen, dass sich gleichlautende berichte ueber genua
derzeit hauefen. aus der nettime-mailinglist dazu im koerper dieser mail
weitere berichte, die mein forward in die rohrpost bestaetigen.
es sieht alles nach dem militaerisch konotierten szenario aus, von dem mann
u.a. in der jungleworld schon im juni lesen konnte.
der protest formiert sich, rolux (berlin) hat sogar einen mailbot
geschrieben, mit dem online-protest moeglich wird (muss auf dem server
installiert werden; siehe unten)! von ricardo dominguez gibt es den aufruf
zum virtuellen sit-in (siehe unten).
ich selber habe die unten in >> stehende nachricht als E-Mail aus der
indymedia-mailingliste heraus in diverse deutschprachige mailinglisten
weitergeleitet.
es handelt sich beim erwaehnten Pressecenter um das der internationalen ICM
= Independend Media Centers auch indymedia genannt. fuer die deutsche
sektion siehe http://www.de.indymedia.org (dort aktuelle berichte)
fuer einen direkten kontakt gehst du am besten direkt in die deutsche liste
(subscribier dich):
Imc-germany mailing list
Imc-germany@lists.indymedia.org
http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany

ich selbst bin kein aktives 'mitglied' von indymedia, wobei solche
kategorien wohl zur zeit eher unwichtig sind.

matze schmidt

At 14:42 22.07.01 +0200, you wrote:
>Hallo Matze Schmidt, erbitte dringende Kontaktaufnahme. Um welches
Pressecenter
>handelt es sich, wer kann bestätigen, dass italienische Polizisten die Räume
>durchwühlt haben? Erbitte nähere Auskünfte, da ich sofort die EU-Kommission
>einschalten möchte. Gruss Gudrun Seidl, cenjur CE juristisch-politisches
>Info-Magazin von SEIDL, weltweiter Vertragspartner der EU-Kommission
>
>Matze Schmidt schrieb:
>
>> From: Gemeinschaft Harmonie <hafenhasen@gmx.de>
>> To: imc-germany@lists.indymedia.org
>> X-Authenticated-Sender: #0003128140@gmx.net
>> X-Authenticated-IP: [80.16.216.242]
>> X-Flags: 0001
>> Subject: [Imc-germany] Fwd: vermisste deutsche in genua!! helft uns!!
>> Sender: imc-germany-admin@lists.indymedia.org
>> Errors-To: imc-germany-admin@lists.indymedia.org
>> X-BeenThere: imc-germany@lists.indymedia.org
>> X-Mailman-Version: 2.0
>> List-Help: <mailto:imc-germany-request@lists.indymedia.org?subject=help>
>> List-Post: <mailto:imc-germany@lists.indymedia.org>
>> List-Subscribe: <http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany>,
>>         <mailto:imc-germany-request@lists.indymedia.org?subject=subscribe>
>> List-Id: Diskussionen zum deutschsprachigen IMC
>> <imc-germany.lists.indymedia.org>
>> List-Unsubscribe:
<http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany>,
>>
<mailto:imc-germany-request@lists.indymedia.org?subject=unsubscribe>
>> List-Archive: <http://lists.indymedia.org/mailman/public/imc-germany/>
>> Date: Sun, 22 Jul 2001 12:56:12 +0200 (MEST)
>>
>> --- Weitergeleitete Nachricht / Forwarded Message ---
>> Date: Sun, 22 Jul 2001 12:31:10 +0200 (MEST)
>> From: Gemeinschaft Harmonie <hafenhasen@gmx.de>
>> To: squat@squat.net
>> Subject: vermisste deutsche in genua!! helft uns!!
>>
>> > vermisste deutsche in genua!!!
>> > letzte nacht gegen 0.00 uhr hat die italienische polizei das
vierstoeckige
>> > indymedia-pressecenter (ein vierstoeckiges gebaeude) und die
>> > gegenueberliegende schule, wo etwa 100 leute uebernachteten, gerazzt. im
>> > pressecenter befanden
>> > sich etwa 200 personen. die polizei begann die einrichtung und technik zu
>> > zertruemmern. schliesslich tauchte ein italienischer abgeordneter auf, um
>> > die
>> > polizei als "diplomat" zurueckzurufen. dies gelang ihm auch, die polizei
>> > zog
>> > sich zurueck.
>> > anders in der gegenueberliegenden schule: die polizei pruegelte ohne
>> > warnung
>> > auf die dort schlafenden ein, die situation war unbeschreiblich brutal.
>> > von
>> > den 100 leuten wurden ca. die haelfte auf tragbahren herausgefahren,
>> > manche
>> > schienen bewusstlos, sie gaben keine lebenszeichen von sich.
>> > nachdem massiv internationale presse hier auftauchte und die polizei die
>> > aktion beendete zog sie sich zurueck. in der schule bot sich ein bild der
>> > verwuestung: alle sachen waren durcheinander geworfen, rucksaecke
>> > ausgekippt, in
>> > mehreren stockwerken blutlachen an der wand und auf dem boeden (obgleich
>> > sie
>> > versuchten, einige davon wegzuwischen). es war unglaublich schrecklich.
>> > wir
>> > konnten alles von der gegenueberligenenden schule beobachten. weder
>> > anwaeltInnen
>> > noch journalistInnen durften waehrend der aktion ins gebaeude.
>> > nun sind wir sehr in sorge um die verhafteten. mehrere botschaften wurden
>> > eingeschaltet. die deutsche botschaft allerdings zeigt sich sehr
>> > verhalten. wir
>> > sprachen mehrmals mit dem milanesischen konsul herrn glueckher. er
>> > versicherte uns zunaechst, alle deutschen verhafteten wuerden
>> > normalerweise sofort dem
>> > konsulat oder den 3 bka-beamten vor ort mitgeteilt. dies sei allerdings
>> > bisher nicht passiert, lediglich das krankenhaus sprach von einer
>> > verletzten
>> > deutschen. mit sicherheit befinden sich die vermissten in
polizeigewahrsam
>> > in
>> > bolzeneta - und das ist schlimmer als in haft. alle von dort
>> > zurueckgekehrten
>> > wurden misshandelt: geschlagen, getreten, herabgewurdigt. die zustaende
>> > dort
>> > sind schrecklich!
>> > der konsul meint nun, er gehe jetzt davon aus dass keine deutschen
>> > verhaftet
>> > wurden, denn sie haetten ja nichts erfahren.
>> > DIE LEUTE SIND ALSO SEIT 10 STUNDEN VERMISST!!!
>> > bitte helft uns, diese informationen oeffentlich zu machen, kontaktet
>> > presse
>> > und abgeordnete und wer euch noch einfaellt. wir haben zur zeit wegen
>> > ungewisser stoerungen keinen zugang zu internet-nachrichtenseiten, also
>> > postet das
>> > wo ihr koennt.
>> >
>> > bitte helft uns, wir sind in allergroesster sorge um die etwa 25
>> > vermissten!!!
>> >
>> > ihr koennt uns hier im indymedia-pressecenter anrufen unter 390103627149.
>> >
>> > --
>> > GMX - Die Kommunikationsplattform im Internet.
>> > http://www.gmx.net
>> >
>> > GMX Tipp:
>> >
>> > Machen Sie Ihr Hobby zu Geld bei unserem Partner 1&1!
>> > http://profiseller.de/info/index.php3?ac=OM.PS.PS003K00596T0409a
>> >
>> >
>>
>> --
>> GMX - Die Kommunikationsplattform im Internet.
>> http://www.gmx.net
>>
>> GMX Tipp:
>>
>> Machen Sie Ihr Hobby zu Geld bei unserem Partner 1&1!
>> http://profiseller.de/info/index.php3?ac=OM.PS.PS003K00596T0409a
>>
>> _______________________________________________
>> Imc-germany mailing list
>> Imc-germany@lists.indymedia.org
>> http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany
>>
>> -------------------------------------------------------
>> rohrpost - deutschsprachige Liste fuer Medien- und Netzkultur
>> Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost Info: http://www.mikro.org/rohrpost
>> Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de
>
>

-----

Delivered-To: rohrpost@mikrolisten.de
From: buzari <buzari@snafu.de>
X-Accept-Language: de,en
To: rohrpost <rohrpost@mikrolisten.de>
Subject: Re: [rohrpost] IMC in Genua von der Polizei gestuermt
Sender: rohrpost-admin@mikrolisten.de
Errors-To: rohrpost-admin@mikrolisten.de
X-BeenThere: rohrpost@mikrolisten.de
X-Mailman-Version: 2.0.5
List-Help: <mailto:rohrpost-request@mikrolisten.de?subject=help>
List-Post: <mailto:rohrpost@mikrolisten.de>
List-Subscribe: <http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost>,
	<mailto:rohrpost-request@mikrolisten.de?subject=subscribe>
List-Id: Deutschsprachige Liste für Netz- und Medienkultur
<rohrpost.mikrolisten.de>
List-Unsubscribe:
<http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost>,
	<mailto:rohrpost-request@mikrolisten.de?subject=unsubscribe>
List-Archive: <http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/>
Date: Sun, 22 Jul 2001 14:56:20 +0200



buzari schrieb:

> hab versucht folgende nachricht von bifo um mitternacht auf die liste zu
fwd, aber
> irgenwie schien das nicht zu funktionieren??!!
> jedenfalls scheint sie sich inzwischen aufs übelste "bewahrheitet" zu
haben.  who knows
> more?
>
> gr./ pb
>
> Midnight. Genova.
> After two days of brutal repression the police are surrounding the
> Indymedia place, in Genova.
> Journalists, activists are threatened of arrest and beatings.
> Please, circulate.this news
>
> Please, Protest against the fascist violence that has been launched by the
> Berlusconi government against the global movement.
> Please take action against G8
>
> franco berardi bifo
>
> chmod@dyne.org schrieb:
>
> > 3 Forwards aus den nettime gefielden.
> >
> > weiterfuehrende links sind bereits in den einzelnen messages vermerkt.
> >
> > es werden immer mehr schreckliche details zur naechtlichen aktion in genua
> > bekannt()
> >
> > solong,
> > a
> >
> > ---------------------------------------------------------------
> >
> > Date: Sat, 21 Jul 2001 23:40:44 -0400
> > From: Declan McCullagh <declan@well.com>
> > Subject: Italian police raid Genoa online journalist collective
> >
> > ----- Forwarded message from Declan McCullagh <declan@well.com> -----
> >
> > from: Declan McCullagh <declan@well.com>
> > subject: FC: Italian police raid Genoa online journalist collective
> > to: politech@politechbot.com
> > date: Sat, 21 Jul 2001 23:27:58 -0400
> >
> > It's unclear what happened, but preliminary reports out of Genoa say that
> > police armed with guns and search warrants raided "the headquarters of the
> > umbrella group behind anti-capitalist riots against the Group of Eight
> > summit" on Saturday evening.
> >
> > That apparently included the Independent Media Center, which was either
> > was
> > a target of the raid or swept up in it (the focus seems to have been on
> > the
> > "Genoa Social Forum," and they may have shared the same building). Often
> > IMC reporters are activists who take part in street actions, though IMC
> > organizers try to discourage this by advising reporters to hide their
> > press
> > pass when that happens.
> >
> > One sketchy AFP report, which alludes to a "brutal" raid:
> >
http://asia.dailynews.yahoo.com/headlines/world/afp/article.html?s=asia/head
lines/0
> > 10722/world/afp/Police_in_brutal_raid_on_G8_protesters__press_centre.html
> > And what appears to be a reproduced Reuters article:
> > http://www.indymedia.org/front.php3?article_id=54267&group=webcast
> >
> > IMC reports saying police entered the newsroom:
> > http://italia.indymedia.org/front.php3?article_id=5415&group=webcast
> > http://www.indymedia.org/front.php3?article_id=54208&group=webcast
> > http://www.indymedia.org/front.php3?article_id=54266&group=webcast
> > http://www.indymedia.org/front.php3?article_id=54245&group=webcast
> > http://www.indymedia.org/front.php3?article_id=54221&group=webcast
> >
> > CNN.com article from four days ago saying car bomb and letter bomb early
> > this week put cops on high alert:
> > http://www.cnn.com/2001/WORLD/europe/07/17/genoa.amnesty/index.html
> >
> > Politech archive on Seattle IMC tussle with FBI over web logs:
> > http://www.politechbot.com/cgi-bin/politech.cgi?name=imc
> >
> > -Declan
> >
> > **********
> >
> > date: Sat, 21 Jul 2001 18:39:56 -0400 (EDT)
> > from: imc-news <evan@indymedia.org>
> > to: Declan McCullagh <declan@well.com>
> > subject: RIGHT NOW Police Raiding IMC in Genova
> >
> > Hey this is a story you might like to cover. Cops in Genova are currently
> > in the process of raiding and conviscating computers, disks, tapes, and
> > harrassing people at the Indymedia Center in Genova right now.
> >
> > The web radio station, www.radiogap.net is still live with reports of the
> > cops in teh center and some people are still online explaining what is
> > happening over irc.
> >
> > Here's some of logs from the irc:
> > <arthur> update 23:17 GMT July 21: Police have apparently entered the
> > Radio Gap studios, reports have come in that police are searching people
> > inside of the IMC-center. A cell phone report indicates that people have
> > been split into two groups inside the IMC and are being agressive. We have
> > conflicting reports as to what is actually transpiring. Those inside the
> > center are requesting that people contact media and governments to
> > dennounce the activities
> > <arthur> ly what is taking place right now because tense situation.
> >
> > ----------
> >
> > There are also 5 European MP's on site who are denouncing the action as
> > illegal.
> >
> > in solidarity,
> > evan
> >
> > -------------------------------------------------------------------------
> > POLITECH -- Declan McCullagh's politics and technology mailing list
> > You may redistribute this message freely if you include this notice.
> > To subscribe, visit http://www.politechbot.com/info/subscribe.html
> > This message is archived at http://www.politechbot.com/
> > -------------------------------------------------------------------------
> >
> > ----- End forwarded message -----
> >
> > - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
> >
> > From: "geert lovink" <geert@xs4all.nl>
> > Subject: Udate re: violence in Genoa/ Police Raid GSF, IMC other groups
> > Date: Sun, 22 Jul 2001 15:11:23 +1000
> >
> > from: "Dan Merkle" <danm@msfseattle.com>
> > sent: Sunday, July 22, 2001 1:09 PM
> > subject: Udate re: violence in Genoa/ Police Raid GSF, IMC other groups
> >
> > Police Raid GSF, IMC other groups
> > by el pato 2:53am Sun Jul 22 '01
> > http://italy.indymedia.org/front.php3?article_id=5415
> >
> > At half past twelve, police raided the media building which housed the
> > Genoa Social Forum, the Independent Media Center, legal and medical
> > support
> > groups. At half past twelve, the police raided the Media Center in Genoa
> > which contains the Indy Media Center, Legal Support, and Medical teams.
> >
> > At first the police attempted to enter on the ground floor, but the doors
> > were quickly barricaded against them.
> >
> > Many activists, journalists and others outside were beaten by
> > police. There
> > were dozens of injuries. Before long police were in the building and
> > entered the third floor where indymedia is located.
> >
> > IMC journalists stood with hands against the walls of the halls. Police
> > gathered all journalists, and then searched the rooms. The confiscated
> > mini
> > discs, a digital camera, and other materials, like gas masks and swiss
> > army
> > knives.
> >
> > Soon after, an official of some sort of officials (a woman) arrived and
> > told police to leave. The police left this building and went out side
> > where
> > police vans and riot police were parked.
> >
> > There were a number of representatives of official press in the building,
> > and they documented much of these events. The Genoa Social Forum gathered
> > to hold a news conference, and went out to the street to meet with more
> > press.
> >
> >  From the window, we could see riot police try to take GSF people behind
> > police lines, but there was much resistance. For the next one and a half
> > hours, police beat many people, and there is blood visable in many places.
> >
> > At the school across from this building, it is reported that police
> > entered
> > around the same time they came here. Activists who were staying there were
> > lined up against the wall, and reportedly beaten. Witnesses report blood
> > all over the halls of this building.
> >
> > It is now 2:55 am, and police have left the area. People are milling about
> > in the street and both buildings, shocked at what has happened.
> >
> > - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
> > - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
> >
> > #  distributed via <nettime>: no commercial use without permission
> > #  <nettime> is a moderated mailing list for net criticism,
> > #  collaborative text filtering and cultural politics of the nets
> > #  more info: majordomo@bbs.thing.net and "info nettime-l" in the msg body
> > #  archive: http://www.nettime.org contact: nettime@bbs.thing.net
> >
> >
---------------------------------------------------------------------------
> > From: florian schneider <fls@kein.org>
> > To: "nettime-l@bbs.thing.net" <nettime-l@bbs.thing.net>
> > Subject: [Nettime-bold] imc genoa being attacked by police
> >
> > Von: Anna <anna@mail.nadir.org>
> >
> > hi,
> >
> > you probably have an idea by now of what's happened here in genoa. it's
> > 10 am in the morning now, and we try to get an overview of how many
> > people were actually arrested and how many are hurt. there are a lot of
> > very serious injuries, and, as always, people were arrested out of the
> > hospital. i won't repeat the whole thing here now - have a look at the
> > indymedia websites.
> >
> > so far we have no clue why this happened, other then that you can get
> > reactions if you start annoying the authorities.
> >
> > i'd like to ask everyone to raise awareness, contact italian embassies
> > to make them know people are watching, contact your foreign offices to
> > ask them to make their embassies here italy make sure the arrested get
> > out of there soon and the injured get treated properly.
> >
> > it seems some of the embassies say that they don't know about people of
> > their respective nationalities being arrested and/or hurt. the media
> > start reporting that we apparently smashed a police station either
> > before or after their attack which is a lie. also they report about very
> > few or no arrestes and injuries which also is a lie.
> >
> > i'll probably write more later, but then you can find a lot on the web.
> > we're in a state of shock as you can probably imagine.
> >
> > contact us if you have questions. we'll be here today but might have to
> > clear out of the building later.
> >
> > Anna
> >
> > -------------------------------------------------------
> > rohrpost - deutschsprachige Liste fuer Medien- und Netzkultur
> > Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost Info:
http://www.mikro.org/rohrpost
> > Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de

-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste fuer Medien- und Netzkultur
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost Info: http://www.mikro.org/rohrpost
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de

-----

X-ListServer: CommuniGate Pro LIST 3.2.4
List-Unsubscribe: <mailto:noname-off@inis.de>
List-Archive: <http://inis.de:80/Lists/noname/List.html>
Reply-To: <noname@inis.de> (project 3000)
Sender: <noname@inis.de> (project 3000)
To: <noname@inis.de> (project 3000)
X-Original-Message-ID: <007501c11206$0bf9ab60$6417a8c0@box86>
From: "cK..//" <k@modukit.com>
Subject: *** italian embassies mailbot ***
Date: Sat, 21 Jul 2001 18:56:11 +0200

in genoa a protester has been killed by paramilitary police.

this is a very simple mailbot targeted at italian embassies.

feel free to modify and please install on your own server...

http://rolux.net/g8/mailbot.php


-------- begin mailbot.php --------

<meta http-equiv="refresh" content="15; URL=mailbot.php">

<title>mailbot</title><body bgcolor=black text=white><tt>

<?

$to = "ambitalia.min@t-online.de, ambitalia.pol@t-online.de,
   ambitalia.stam@t-online.de, ambitalia.emigrazione@t-online.de,
   ambitalia.cultura@t-online.de, ambitalia.comm@t-online.de";
$subject = "MOERDER!";
$body = "In Genua wurde heute ein Demonstrant von der Polizei
   erschossen und ueberfahren.\n\nIch fordere den sofortigen
   Ruecktritt der italienischen Regierung.";
$headers = "From: rolux@rolux.org";

$sent = mail($to, $subject, $body, $headers);

if ($sent == true)
   echo "mail has been sent";
else
   echo "error";

?>

--------  end mailbot.php  --------


#############################################################
This message is sent to you because you are subscribed to
  the mailing list <noname@inis.de>.
To unsubscribe, E-mail to: <noname-off@inis.de>
To switch to the DIGEST mode, E-mail to <noname-digest@inis.de>
To switch to the INDEX mode, E-mail to <noname-index@inis.de>
Send administrative queries to  <noname-request@inis.de>

-----

From: "ricardo dominguez" <rdom@thing.net>
To: <nettime-l@bbs.thing.net>
Subject: <nettime> VR-Sit-In on G8 NOW
Date: Sat, 21 Jul 2001 21:17:56 -0400
Sender: nettime-l-request@bbs.thing.net
Reply-To: "ricardo dominguez" <rdom@thing.net>

     [attachment deleted @ nettime, as usual--tb]

Hola All,

Just set up this VR Sit-In Action againt the G8 homesite in Italy.

Ends Tommorrow at Midnight Genoa Time.

HIT the G8 NOW. 

Protest Against the Violence of the G8 Security Forces.

You can do one of two actions:

Download NoG8.zip on to your local machine
and open .zip.

Once you have made a folder for it.
Click:

Start.htm

and join the Action from your local
machine. 

or

Click here
http://www.thing.net/~rdom/ecd/NoG8/NoG8.htm

To join the Server-side Action.

The Action will End Tommorrow at Midnight Genoa Time.

ricardo dominguez
http://www.thing.net/~rdom/ecd/ecd.html

#  distributed via <nettime>: no commercial use without permission
#  <nettime> is a moderated mailing list for net criticism,
#  collaborative text filtering and cultural politics of the nets
#  more info: majordomo@bbs.thing.net and "info nettime-l" in the msg body
#  archive: http://www.nettime.org contact: nettime@bbs.thing.net

Polizei übt blutige Rache
an friedlichen
AktivistInnen
Indy
22.07.2001 13:46


In der vergangenen Nacht stürmte die
Polizei die beiden Gebäude, in denen
unabhängige Medien, das GSF,
zahreiche Non-Vilolent-AktivistInnen,
eine Rechtshilfe und mehr untergebracht
waren. (...)

Im Text: Fotos, Videos und ein Audio.
Hier ist eine weitere Zusammenfassung
http://de.indymedia.org/2001/07/4863.html

[auszerdem:]
http://de.indymedia.org/2001/07/4866.html


hello,

first: good work, please hold on!

i the case of the storming of the police into the building that hosted the
GSF and indymedia in genua i posted a short report from indymedia germany
into the german mailinglist "rohrpost". then i had contact with Gudrun
Seidl from the EU Bulletin for European Law _cenjur_ (see 1 original mail &
1 mail as excerpt (in german, sorry!) below in the body of this mail).
Gudrun Seidl wants to check the European Commission for that. if you are
interessted, please contact her directly:

SEIDL - cenjur ® 
Postfach 110 
D-79184 Bad Krozingen 
Telefon: 07633 / 10 10 84 
Telefax: 07633 / 10 15 68 
E-Mail:  eupol@cenjur.de

see also http://www.seidl.de/cenjurhome.htm 

very best greets


matze schmidt
(im in prague from tomorrow on, sorry for delay reply!)

-----

Date: Sun, 22 Jul 2001 14:42:55 +0200
From: eupol@t-online.de (cenjur)
X-Accept-Language: de
To: Matze Schmidt <matze.schmidt@n0name.de>
Subject: Re: [rohrpost] WG: [Imc-germany] Fwd: vermisste deutsche in genua!! 
 helftuns!!
X-Sender: 340005746936-0002@t-dialin.net

Hallo Matze Schmidt, erbitte dringende Kontaktaufnahme. Um welches
Pressecenter
handelt es sich, wer kann bestätigen, dass italienische Polizisten die Räume
durchwühlt haben? Erbitte nähere Auskünfte, da ich sofort die EU-Kommission
einschalten möchte. Gruss Gudrun Seidl, cenjur CE juristisch-politisches
Info-Magazin von SEIDL, weltweiter Vertragspartner der EU-Kommission

Matze Schmidt schrieb:

> From: Gemeinschaft Harmonie <hafenhasen@gmx.de>
> To: imc-germany@lists.indymedia.org
> X-Authenticated-Sender: #0003128140@gmx.net
> X-Authenticated-IP: [80.16.216.242]
> X-Flags: 0001
> Subject: [Imc-germany] Fwd: vermisste deutsche in genua!! helft uns!!
> Sender: imc-germany-admin@lists.indymedia.org
> Errors-To: imc-germany-admin@lists.indymedia.org
> X-BeenThere: imc-germany@lists.indymedia.org
> X-Mailman-Version: 2.0
> List-Help: <mailto:imc-germany-request@lists.indymedia.org?subject=help>
> List-Post: <mailto:imc-germany@lists.indymedia.org>
> List-Subscribe: <http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany>,
>         <mailto:imc-germany-request@lists.indymedia.org?subject=subscribe>
> List-Id: Diskussionen zum deutschsprachigen IMC
> <imc-germany.lists.indymedia.org>
> List-Unsubscribe: <http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany>,
>         <mailto:imc-germany-request@lists.indymedia.org?subject=unsubscribe>
> List-Archive: <http://lists.indymedia.org/mailman/public/imc-germany/>
> Date: Sun, 22 Jul 2001 12:56:12 +0200 (MEST)
>
> --- Weitergeleitete Nachricht / Forwarded Message ---
> Date: Sun, 22 Jul 2001 12:31:10 +0200 (MEST)
> From: Gemeinschaft Harmonie <hafenhasen@gmx.de>
> To: squat@squat.net
> Subject: vermisste deutsche in genua!! helft uns!!
>
> > vermisste deutsche in genua!!!
> > letzte nacht gegen 0.00 uhr hat die italienische polizei das vierstoeckige
> > indymedia-pressecenter (ein vierstoeckiges gebaeude) und die
> > gegenueberliegende schule, wo etwa 100 leute uebernachteten, gerazzt. im
> > pressecenter befanden
> > sich etwa 200 personen. die polizei begann die einrichtung und technik zu
> > zertruemmern. schliesslich tauchte ein italienischer abgeordneter auf, um
> > die
> > polizei als "diplomat" zurueckzurufen. dies gelang ihm auch, die polizei
> > zog
> > sich zurueck.
> > anders in der gegenueberliegenden schule: die polizei pruegelte ohne
> > warnung
> > auf die dort schlafenden ein, die situation war unbeschreiblich brutal.
> > von
> > den 100 leuten wurden ca. die haelfte auf tragbahren herausgefahren,
> > manche
> > schienen bewusstlos, sie gaben keine lebenszeichen von sich.
> > nachdem massiv internationale presse hier auftauchte und die polizei die
> > aktion beendete zog sie sich zurueck. in der schule bot sich ein bild der
> > verwuestung: alle sachen waren durcheinander geworfen, rucksaecke
> > ausgekippt, in
> > mehreren stockwerken blutlachen an der wand und auf dem boeden (obgleich
> > sie
> > versuchten, einige davon wegzuwischen). es war unglaublich schrecklich.
> > wir
> > konnten alles von der gegenueberligenenden schule beobachten. weder
> > anwaeltInnen
> > noch journalistInnen durften waehrend der aktion ins gebaeude.
> > nun sind wir sehr in sorge um die verhafteten. mehrere botschaften wurden
> > eingeschaltet. die deutsche botschaft allerdings zeigt sich sehr
> > verhalten. wir
> > sprachen mehrmals mit dem milanesischen konsul herrn glueckher. er
> > versicherte uns zunaechst, alle deutschen verhafteten wuerden
> > normalerweise sofort dem
> > konsulat oder den 3 bka-beamten vor ort mitgeteilt. dies sei allerdings
> > bisher nicht passiert, lediglich das krankenhaus sprach von einer
> > verletzten
> > deutschen. mit sicherheit befinden sich die vermissten in polizeigewahrsam
> > in
> > bolzeneta - und das ist schlimmer als in haft. alle von dort
> > zurueckgekehrten
> > wurden misshandelt: geschlagen, getreten, herabgewurdigt. die zustaende
> > dort
> > sind schrecklich!
> > der konsul meint nun, er gehe jetzt davon aus dass keine deutschen
> > verhaftet
> > wurden, denn sie haetten ja nichts erfahren.
> > DIE LEUTE SIND ALSO SEIT 10 STUNDEN VERMISST!!!
> > bitte helft uns, diese informationen oeffentlich zu machen, kontaktet
> > presse
> > und abgeordnete und wer euch noch einfaellt. wir haben zur zeit wegen
> > ungewisser stoerungen keinen zugang zu internet-nachrichtenseiten, also
> > postet das
> > wo ihr koennt.
> >
> > bitte helft uns, wir sind in allergroesster sorge um die etwa 25
> > vermissten!!!
> >
> > ihr koennt uns hier im indymedia-pressecenter anrufen unter 390103627149.
> >
> > --
> > GMX - Die Kommunikationsplattform im Internet.
> > http://www.gmx.net
> >
> > GMX Tipp:
> >
> > Machen Sie Ihr Hobby zu Geld bei unserem Partner 1&1!
> > http://profiseller.de/info/index.php3?ac=OM.PS.PS003K00596T0409a
> >
> >
>
> --
> GMX - Die Kommunikationsplattform im Internet.
> http://www.gmx.net
>
> GMX Tipp:
>
> Machen Sie Ihr Hobby zu Geld bei unserem Partner 1&1!
> http://profiseller.de/info/index.php3?ac=OM.PS.PS003K00596T0409a
>
> _______________________________________________
> Imc-germany mailing list
> Imc-germany@lists.indymedia.org
> http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany
>
> -------------------------------------------------------
> rohrpost - deutschsprachige Liste fuer Medien- und Netzkultur
> Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost Info: http://www.mikro.org/rohrpost
> Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de

-----

hallo Gudrun,

wenn du momentan die rohrpost und eventuell auch die englishe nettime-liste
checkst, dann wirst du sehen, dass sich gleichlautende berichte ueber genua
derzeit hauefen. aus der nettime-mailinglist dazu im koerper dieser mail
weitere berichte, die mein forward in die rohrpost bestaetigen.
es sieht alles nach dem militaerisch konotierten szenario aus, von dem mann
u.a. in der jungleworld schon im juni lesen konnte.
der protest formiert sich, rolux (berlin) hat sogar einen mailbot
geschrieben, mit dem online-protest moeglich wird (muss auf dem server
installiert werden; siehe unten)! von ricardo dominguez gibt es den aufruf
zum virtuellen sit-in (siehe unten).
ich selber habe die unten in >> stehende nachricht als E-Mail aus der
indymedia-mailingliste heraus in diverse deutschprachige mailinglisten
weitergeleitet.
es handelt sich beim erwaehnten Pressecenter um das der internationalen ICM
= Independend Media Centers auch indymedia genannt. fuer die deutsche
sektion siehe http://www.de.indymedia.org (dort aktuelle berichte)
fuer einen direkten kontakt gehst du am besten direkt in die deutsche liste
(subscribier dich):
Imc-germany mailing list
Imc-germany@lists.indymedia.org
http://lists.indymedia.org/mailman/listinfo/imc-germany

ich selbst bin kein aktives 'mitglied' von indymedia, wobei solche
kategorien wohl zur zeit eher unwichtig sind.
(...)

hier:

Die Verbreitung von Medienmaterial zum Tod von Carlo Guiliani, 
 das nicht der offiziellen Version vom "bedauerlichen, aber unvermeidlichen 
 Tod eines jugendlichen Gewalttäters" entsprechen, kratzte das Selbstbildnis 
 der Polizei nicht nur in Italien an. Die eindeutigen Bilder von deutschen 
 Polizisten, die während einer Mahnwache für Carlo Guiliani Kerzen für ihn 
 anzünden 

   http://images.indymedia.org/imc/germany/4808.jpg 

(...)

sihe auch http://de.indymedia.org/2001/07/4801.html